Durch die alten Burgenmauern

Ausflugstipp: Burgenwelt Ehrenberg

Hier ist Spaß für die ganze Familie garantiert. Lassen Sie Ihre Kinder zum Ritter schlagen, machen Sie den Ritterspielplatz unsicher und finden Sie den Schlosskopfschatz sowie das Schwert von Ehrenberg.

Von Unterjoch nach Reutte in Tirol zur Burgenwelt Ehrenberg

Vom Haus Luise aus dauert die Fahrt mit dem Auto über das Tannheimer Tal nach Reutte ca. 45 Minuten. Über die Autobahn brauchen Sie - ohne Stau - 10 Minuten weniger Zeit. Kur vor dem Ziel erblicken Sie das eine gigantische Hängebrücke, die highline 179, die wir in einem anderen Blog vorstellen.

Die Burgenwelt Ehrenberg betreten Sie durch zwei große Hängebrücken und stoßen direkt auf einen großen Spielplatz zu, der auch an eine Burg und die Zeit der Ritter erinnert. Ein großer Steindrache spuckt Wasser, weshalb Wechselsachen für die Kleinen nicht schlecht wären.

Jetzt stellt sich die Qual der Wahl: Welche Attraktion steht zuerst an?

  • 1-stündige Wanderung zum Schlosskopf (1250 m) mit Schatzkarte und Suche nach dem Schlosskopfschatz
  • 30-minütige Wanderung zur Burgruine Ehrenberg (1100 m) mit Schatzkarte und Suche des Schwertes von Ehrenberg
  • Besichtigung des Erlebnismuseums "Dem Ritter auf der Spur" zum Hören, Sehen und Fühlen mit Rätsel und Ritterschlag

Die beiden Wanderungen können über einen recht steilen und bei Nässe auch sehr rutschigen Weg auch mit einander verbunden werden. Gutes Schuhwerk für Groß und Klein ist natürlich Voraussetzung.
Bevor Sie sich auf den Weg machen, kaufen Sie im Besucherzentrum unbedingt die entsprechende Schatzkarte. Mit der Lösung können sich die Kinder am Ende der Wanderung eine Belohnung abholen, die die Rückfahrt deutlich kürzer erscheinen lässt.

Traumhafte Ausblicke über Tirol, den Lech und bis nach Füssen

Nicht nur die Kleinen kommen bei diesem Ausflug auf ihre Kosten. Auch für Mama und Papa gibt es einiges zu entdecken. Neben dem Burgenensemble an sich, das eines der bedeutendsten Mitteleuropas ist und Ihnen 700 Jahre Zeitgeschichte erzählt, bieten die vielen Aussichtspunkte traumhafte Ausblicke über Tirol. Bei schönem Wetter reicht der Blick bis nach Füssen. Auch die Blumenwelt zeigt sich hier von seiner schönen abwechslungsreichen Seite.